Leitfaden für das Management von Biodiversität 
und Ökosystemleistungen in KMU und regionalen Wertschöpfungsketten

Veröffentlichung im Rahmen des Projektes "Regionale Wertschöpfungsketten im Kontext von Ökosystemleistungen und Biodiversität - am Beispiel einer tschechisch-polnisch-deutschen Projektkooperation" gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU).

Der vorgestellte Praxisleitfaden stellt eine handlungsorientierte Anleitung dar, wie das Thema Biodiversität und Ökosystemleistungen in der betrieblichen Praxis kleiner und mittlerer Unternehmen integriert werden kann. Der Leitfaden liefert das notwendige Hintergrundwissen und zeigt auf, warum die Thematik auch für regionale KMU von Bedeutung ist. Für die Implementierung des Managementansatzes stehen AnwenderInnen branchenspezifische Arbeitsmaterialien zur Verfügung, welche Schritt für Schritt durch den Prozess begleiten. Der ersten Selbsteinschätzung und der Erfassung der Ausgangslage helfen unsere branchenspezifischen Checklisten, mit deren auch Verbesserungspotenziale abgeleitet werden können. Eine Übersicht der Handlungsfelder liefert zahlreiche Ansatzpunkte und konkrete Maßnahmen, deren Umsetzung in Unternehmen geprüft werden soll. Der Erfolgskontrolle und der Messung der eigenen Beiträge zum Schutz von Biodiversität und Ökosystemleistungen dienen vorgeschlagene betriebliche Indikatoren. Wie über die Thematik und das Unternehmensengagement zielgruppengerecht berichtet werden kann, erläutert das letzte Kapitel zu Kommunikationsstrategien.

Der Leitfaden richtet sich insbesondere an Vertreter der Umweltbildungsinstitutionen, des Regionalmanagements, Verbände und Fachbehörden sowie alle weiteren Interessierten.

Download hier:

  Druckauflösung  [11MB] geringere Auflösung [2 MB]

      Druckauflösung  [11MB] geringere Auflösung [3 MB]

     Druckauflösung  [13MB]  geringere Auflösung [3 MB]