1. Unternehmensgründung: Allgemeines und Philosophie

Das Unternehmen wurde am 17. Januar 2005 als Gesellschaft mit beschränkter Haftung  gegründet. Die angemeldete Tätigkeit nach § 14 GewO bezieht sich auf Forschungs- und Entwicklungsberatung bei innovativen Engagements speziell kleiner und mittlerer Unternehmen.

Das NETwork for System Competence and Innovation (NETSCI) versteht sich darüber hinaus als Anlaufstelle für die Organisation und Umsetzung eines umweltbezogenen Technologie- und Wissenstransfers zwischen Hochschulen, wissenschaftlichen Einrichtungen und der Wirtschaft. Der Unternehmensstandort im Dreiländereck um Zittau erhält eine besondere Berücksichtigung im Rahmen internationaler Projektaktivitäten.

2. Wirtschaftliche Entwicklung und Arbeitskapazität

Die NETSCI Prof. Dr. Kramer GmbH beschäftigt seit der Gründung im Durchschnitt 4 feste und bis zu 5 freie Mitarbeiter. Stabilität und Fluktuation hängen von dem jeweiligen Stand der Projektaktivitäten ab. Das Unternehmen finanziert sich ausschließlich über eingeworbene Dritt- und Auftragsmittel. Der Schlüsselfaktor für den bisherigen Erfolg ist die innovative Ausrichtung sämtlicher Projekttätigkeiten. Die Arbeitsbereiche folgen somit in der Regel dem Ziel, neues Wissen zu generieren, und nicht nur vorhandene Erfahrungen zu transferieren.

Das Unternehmen verfügt mittlerweile über zwei Standorte. Der Haupt- und Verwaltungssitz ist nach wie vor der Gründungsort Kurort Jonsdorf im Zittauer Gebirge, der Geschäftssitz ist im Haus der Wirtschaft in Zittau untergebracht.